ESV Aktuell

Schwankende Form zu Vorbereitungsbeginn

Opladen absolvierte nach dem Wiederauftakt und dem Sieg gegen TG Hilgen II zuhause noch zwei weitere Testspiele.

 

Zunächst trat man beim TuS Immekeppel II an, dort unterlag man aufgrund einer vor allem nach dem Seitenwechsel desaströsen Leistung und gab eine 2:0 Führung aus der Hand. Das Endergebnis betrug 2:4.

 

Im Darauffolgenden spiel bei TuSpo Richrath III brachte man bei hohen Temparaturen eine bessere Leistung auf den Platz und gewann mit 4:0 aus Sicht der #Eisenbahner11.

 

Am kommenden Sonntag den 16.08. trifft man auf den Dabringhausener TV auf deren Kunstrasenanlage.

Re-Start in der Kreisliga!

Nach der langen Corona-Pause durfte der Kreis vor einigen Wochen unter den Auflagen des Landes NRW wieder den Trainingsbetrieb aufnehmen. Mit den vor kurzem aktualisierten Auflagen sind nun seit der vergangenen Woche auch wieder Testspiele erlaubt.

 

Das erste hat unsere #Eisenbahner11 nun auch erfolgreich absolviert. Im kurzfristig angesetzten Heimspiel gegen die A-Liga Mannschaft von TG Hilgen II konnte man sich mit 4:2 durchsetzen.

Auch einige unserer Neuzugänge durften sich im ersten Test beweisen und zeigten ihr Potenzial.

 

So glänzte Offensivmann Zino Coban gleich nach seiner Einwechslung zur zweiten Hälfte mit einem Doppelpack und auch der erfahrene Marco Schmauser, der von Beginn an in der Innenverteidigung neben ESV Veteran und Kapitän Kai Bessau spielte, brachte eine starke Leistung auf den Platz.

 

Am kommenden Sonntag gibt es ein Auswärtsspiel gegen den TuS Immekeppel II auf Kunstrasen.

Anpfiff ist um 13 Uhr.

 

Weitere wichtige Infos finden Ihr wie immer auch auf Facebook und Instagram!